Spielzeuge

Eineinhalb Millionen Kinder in Großbritannien nutzen die kreative Spielplattform regelmäßig. Was ist seine Anziehungskraft – und ist es sicher?

Roblox Hack ist vielleicht kein so berühmtes Kinderspiel wie Fortnite oder Minecraft, hat aber kürzlich angekündigt, dass es mehr als 100 Millionen aktive monatliche Spieler hat.

Es ist mehr unter dem Radar der Medien geflogen als diese Rivalen, und Eltern, deren Kinder jetzt darum bitten, es zu spielen (oder es zu spielen, ohne zu fragen), brauchen eine Grundierung.

Was ist Roblox?

Es handelt sich nicht um ein einzelnes Spiel, sondern um eine Sammlung von über 50 Millionen Spielen, die alle von der Community der Spieler erstellt wurden. Der einfachste Vergleich ist YouTube: Eine riesige Bibliothek mit „benutzergenerierten Inhalten“. In diesem Fall handelt es sich jedoch eher um Spiele als um Videos.

Kinder (und Erwachsene) laden die Roblox-Anwendung für Computer, Spielekonsolen, Smartphones oder Tablets herunter und verwenden sie zum Durchsuchen und Spielen des Spielekatalogs. Soziale Funktionen sind auch der Schlüssel zu seiner Attraktivität, einschließlich der Möglichkeit, Freunde hinzuzufügen und mit ihnen zu chatten, während sie spielen.

Roblox ist nichts Neues: Es wurde 2006 offiziell eingeführt und ist seitdem stetig gewachsen.

Wie viele Kinder spielen es?

Roblox teilt seine 100-Millionen-Zahl nicht auf Kinder und Erwachsene auf, obwohl es heißt, dass 40% von ihnen Frauen und Mädchen sind.

Laut dem Forschungsunternehmen Kids Insights spielen allein in Großbritannien rund 1,5 Millionen Kinder Roblox. Laut einer jährlichen Umfrage unter 20.000 britischen Kindern sind 24% der 10- bis 12-Jährigen auf Roblox – mehr als auf TikTok (13%) und Snapchat (20%) und fast so beliebt wie Instagram (25%).

Das Unternehmen fügt hinzu, dass 19% der Sieben- bis Neunjährigen in Großbritannien Roblox spielen, etwas hinter YouTube (43%), aber vor TV-Marken wie CBBC (11%), Nickelodeon (10%) und Cartoon Netzwerk (8%).

Warum ist Roblox beliebt?

“Wir sind kein Unternehmen, das viel Marketing betreibt. Die beste Art, wie jemand von unserer Plattform erfährt, ist, dass er von einem Freund zum Spielen eingeladen wird. Und die zweite Möglichkeit ist, dass sie die Leute beim Spielen auf YouTube beobachten “, sagt Craig Donato, Chief Business Officer von Roblox. “Es ist also ein organisches Phänomen.”

Er schlägt auch vor, dass ein Grund für die Popularität von Roblox Turnier die Betonung des „unstrukturierten Spiels“ in einer Zeit ist, in der viele Kinder in ihren Aktivitäten in der physischen Welt eingeschränkter sind als frühere Generationen.

“Als ich von der Schule nach Hause kam, stieg ich auf mein Fahrrad, ging in den Wald, holte Baseball ab. Aber wir leben in einer Welt, in der es für Kinder schwierig ist, unstrukturiert mit ihren Freunden zu spielen “, sagt er. „Bei den meisten Erfahrungen auf unserer Plattform geht es nicht nur um das zu gewinnende Objekt. Es ist eine Erfahrung, die Sie mit anderen Menschen gemacht haben: eine gemeinsame Erfahrung. “

Wie machen die Leute Spiele dafür?

Jeder kann ein Spiel für Roblox erstellen (oder „erleben“ – es kann einfach ein virtueller Raum sein), indem er die separate Roblox Studio-Software herunterlädt. Das Unternehmen gibt an, dass es mehr als 2 Millionen „Schöpfer“ hat – also etwa 2% seiner Spieler -, wobei die beliebtesten Spiele von bis zu 100.000 Personen gleichzeitig gespielt werden.

Für viele Kinder ist es die Grenze ihrer Ambitionen, ein einfaches Spiel oder einen virtuellen Raum zu schaffen, in dem sie sich mit Freunden treffen können. Andere bauen jedoch größere und komplexere Spiele und verdienen sogar Geld, indem sie Einkäufe im Spiel tätigen Roblox ‘virtuelle Währung, Robux. Das Unternehmen geht davon aus, dass allein im Jahr 2019 mehr als 100 Mio. USD an sie ausgezahlt werden.

„Wir haben diese Teams, die Unternehmen gründen und jährlich Millionen von Dollar verdienen“, sagt Donato. Roblox ist bestrebt, diese Community zu fördern: Im Jahr 2018 wurde ein eigenes Curriculum für Pädagogen eingeführt, das unter einer Creative Commons-Lizenz erhältlich ist. Laut Donato hat es im ersten Jahr mehr als 500.000 Kinder erreicht.

Verbreite die Liebe